Prävention

Analyse der Trennungskultur im Unternehmen

In diesem moderierten Workshop ermitteln Entscheidungsträger mit der Unterstützung der QuiT-Experten das  Profil der aktuellen Trennungskultur im Unternehmen. Verbesserungspotentiale werden identifiziert und Maßnahmen zur Etablierung bzw. Weiterentwicklung der Trennungskultur abgeleitet.

Entwicklung einer konstruktiven Konfliktkultur

Der Umgang mit Konflikten ist ein wesentlicher Teil der gesamten Unternehmens- und in weiterer Folge Trennungskultur. Mitarbeiter, erkennen das Potenzial von Konflikten, verstehen damit umzugehen und nutzen dies für ihre persönliche Weiterentwicklung und zur Weiterentwicklung des gesamten Teams.

Entwicklung und Implementierung eines Trennungsleitbildes

Wie bei einem Unternehmens- oder Führungsleitbild, erarbeiten Entscheidungsträger, welche Werte in ihrem Unternehmen in Trennungssituationen hochgehalten werden sollen. So können sie und Führungskräfte sich in hochemotionalen Ausnahmensituationen orientieren und finden Klarheit über ihre Rolle und Verantwortung. Darüber hinaus können im Prozess der Trennungsleitbild-Erstellung weitere Maßnahmen für ein professionelles Trennungsmanagement abgleitet werden.

Umgang mit "Low Performern"

Führungskräfte und Entscheidungsträger erarbeiten klare Kommunikations- und Verhaltensstrategien im Umgang mit „Low-Performern“ und definieren Analysekriterien sowie wie einen fairen Eskalationsplan.

Diskretes Fachcoaching für das Management

Entscheidungsträger lernen von Experten in vertrauensvoller, diskreter Umgebung Stellhebel und Erfolgsfaktoren eines professionellen Restrukturierungsprozesses, unter besonderer Berücksichtigung der rechtlich entscheidenden und menschlich fairen Seite, kennen.

Sanfte Personalkostenreduktion

Entscheidungsträger lernen sämtliche Maßnahmen kennen, die dazu dienen, Personalkosten zu senken, ohne Kündigungen aussprechen zu müssen. Diese Maßnahmen werden unter Berücksichtigung der auf das Unternehmen zugeschnitten wobei die bestehenden oder zu entwickelnden Rahmenbedingungen einen tragende Rolle einnehmen.